Förderverein Maritimer Denkmalschutz e.V.
 

Lotsdienst ...von anno dazumal bis heute

Lotsen gibt es seit Anbeginn der Schifffahrt.

 

14. Jahrhundert

  • Ortkundige Fischer nehmen die Aufgabe der Lotsen wahr.

 

1656

  • Die Hamburger Pilotage Ordnung, die älteste deutsche Lotsordnung, tritt in Kraft.

 

1707

  • Lotsordnung für die Insel Borkum.

 

1723

  • Gründung der privaten Lotsenvereinigung an der Weser.

 

1784

  • Erste staatliche Lotsenstation der Ostseeküste bei Bülk, nahe Kiel.

 

1858

  • Die ersten drei Hamburger Hafenlotsen werden eingestellt.

 

1895, 20. Juni

  • Einweihungsfahrt auf dem Nord-Ostsee-Kanal.

 

1919

  • Gründung der ersten deutschen Lotsenvereinigung.

 

1922

  • Die Lotsen des Nord-Ostsee-Kanals verzichten auf ihren Status als Staatsbedienstete.

 

1954

  • Das Gesetz über das Seelotswesen tritt in Kraft.

 

1981

  • Gründung der Hafenlotsenbrüderschaft Hamburg.

 

1990, Mai

  • Gründung des Bundesverbandes der See- und Hafenlotsen.

 

1990, 2. Oktober

  • Gründung der Lotsenbrüderschaft Wismar/Rostock/Stralsund.

 

Quelle: Faltblatt des Bundesverbandes der See- und Hafenlotsen, Geschäftsstelle Bremerhaven